22.04.2018, 19:51 Uhr

Unfall bei Lenting Pkw prallt gegen einen Betonpfeiler – Fahrer (46) schwer verletzt!

(Foto: ADAC)(Foto: ADAC)

Am Sonntag, 22. April, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in der Nähe von Lenting.

LENTING/LANDKREIS EICHSTÄTT Ein 46-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Stammham befuhr mit seinem Audi A5 den Hepberger Weg in nördlicher Richtung. Aus bislang ungeklärter Ursache, kam er kurz vor der Unterführung zur Staatsstraße 2335, nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen den dortigen Betonpfeiler. Durch den hefigen Anstoß wurde der Pkw im Frontbereich völlig zerstört. Mit schwerem Einsatzgerät, konnte der eingeklemmte Mann von der Feuerwehr Hepberg und Lenting aus seinem Fahrzeug befreit werden. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er ins Klinikum Ingolstadt verbracht.

Am Pkw entstand Totalschaden von geschätzt 50.000 Euro. Durch die Staatsanwaltschaft Ingolstadt, wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein technisches und unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Der Hepberger Weg war bis 17.30 Uhr gesperrt. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht. Die Feuerwehren Hepberg und Lenting war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften an der Unfallstelle.


0 Kommentare