19.04.2018, 12:27 Uhr

Bußgeldanzeige 50-Jährige fährt betrunken zur Polizeiwache

(Foto: tom19275/123RF)(Foto: tom19275/123RF)

Am Mittwochnachmittag, 18. April, suchte gegen 14.10 Uhr eine alkoholisierte Ingolstädterin die Polizeiinspektion Ingolstadt auf. Da die Frau dem Wachbeamten aufgrund mehrerer Trunkenheitsfahrten in der Vergangenheit bekannt war, fragte der Polizist nach, ob sie denn mit dem Auto gekommen wäre. Die Dame rannte daraufhin weg, stieg in ihren an der Dreizehnerstraße in Sichtweite der Wache geparkten Pkw und fuhr davon.

INGOLSTADT Bereits an der Kreuzung Harderstraße wurde eine Polizeistreife auf die Flüchtende aufmerksam. Die Frau ignorierte jedoch sämtliche Anhalteaufforderungen. Erst auf der Schloßlände gelang es den Polizeibeamten, die Dame zu kontrollieren. Eine Alkoholkontrolle ergab schließlich 0,76 Promille. Bei einer weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass die 50-Jährige bereits wegen drei Trunkenheitsdelikten aktenkundig ist und bereits eine Fahrerlaubnissperre bestand. Die Ingolstädterin musste letztlich sogar in Gewahrsam genommen werden, da sie mit der Beschlagnahme ihres Fahrzeugschlüssels nicht einverstanden war und sich äußerst aggressiv gegenüber den Beamten verhielt.

Zu den bereits erwähnten drei Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr kommt nun eine Bußgeldanzeige wegen Alkohol am Steuer hinzu sowie eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare