07.04.2018, 11:30 Uhr

Unfallflucht 51-Jähriger steht neben seinem Pannen-Fahrzeug und wird von Pkw angefahren

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 51-jähriger Ingolstädter befuhr am Samstag, 7. April, gegen 2 Uhr mit seinem Pkw die Bundesautobahn A9 in Fahrtrichtung München. Kurz vor der Anschlussstelle Manching bemerkte der Ingolstädter an seinem Pkw einen Reifenschaden und hielt am dortigen Standstreifen an.

A9/MANCHING Als er aus seinem Pkw ausgestiegen war und sich nach dem Schaden erkundigen wollte, wurde der 51-Jährige von einem unbekannten Pkw, vermutlich mit dessen rechten Außenspiegel, am Arm erfasst. Dadurch erlitt der 51-Jährige einen Armbruch und musste in einem Ingolstädter Krankenhaus stationär aufgenommen werden.

Der unbekannte Pkw-Fahrer bremste nach dem Anstoß kurz ab und fuhr schließlich, ohne anzuhalten, weiter. Wer die Situation beobachten konnte bzw. Angaben zum flüchtigen Pkw machen kann, wird gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-4410 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare