30.03.2018, 09:26 Uhr

Unfall auf der B300 Lkw-Fahrer kommt bei Geisenfeld von Fahrbahn ab – Fahrzeug muss aufwändig geboren werden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 42-jähriger Lkw-Fahrer aus Augsburg befuhr am Donnerstag, 29. März, 18.30 Uhr, die Bundesstraße B300 von Geisenfeld kommend in Richtung Langenbruck. Kurz nach Geisenfeld kam er aufgrund Unachtsamkeit mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab und „durchpflügte“ die angrenzenden Felder.

GEISENFELD Anschließend blieb der Lkw samt Anhänger in einem Feld stecken. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Lkw bzw. Anhänger entstand Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro. Weiterhin entstand nicht unerheblicher Flurschaden. Für die anschließende Bergung des Lkw waren zwei Kranfahrzeuge erforderlich. Während der Bergungsmaßnahmen musste die B300 für einige Zeit ganz gesperrt werden.


0 Kommentare