21.03.2018, 13:18 Uhr

Zeuge gab Hinweis Automatenaufbrecher auf frischer Tat ertappt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20. auf 21. März, konnte ein Automatenaufbrecher dank eines Anwohnerhinweises auf frischer Tat durch die Polizei ertappt werden.

INGOLSTADT Kurz vor 1.30 Uhr in der Früh teilte ein Anwohner der Karlskroner Straße in Zuchering über Notruf eine verdächtige Person mit, die sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machte. Die informierte Polizei konnte einen 25-Jährigen nur wenige Schritte vom Zigarettenautomaten feststellen. Bei der Kontrolle konnte bei ihm mitgeführtes Aufbruchswerkzeug aufgefunden werden. Der Zigarettenautomat wies frische Aufbruchspuren auf. Vermutlich ließ der Täter bei erblicken der sich nähernden Polizeistreife von seinem Vorhaben ab und versuchte sich so unauffällig wie möglich zu entfernen. Der Aufbrecher wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Ingolstadt verbracht. Hier räumte er den versuchten Aufbruch ein. Der einschlägig vorbestrafte 25-Jährige muss sich nun wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls vor einem Richter verantworten, der auch darüber entscheiden wird, ob er in Haft geht.


0 Kommentare