05.03.2018, 10:59 Uhr

Kontrollen in Ingolstadt Alkoholisiert am Steuer – 21-Jähriger mit 2,04 Promille, 46-Jähriger mit 1,68 Promille

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntagmorgen, 4. März, wurde der Polizei ein alkoholisierter Autofahrer in einem Wohnviertel im Ingolstädter Westen mitgeteilt.

INGOLSTADT Vor Ort trafen die Beamten einen stark alkoholisierten 32-jährigen Ingolstädter an. Ein Atemalkoholtest ergab 2,04 Promille. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die hintere Stoßstange am Pkw des Kontrollierten beschädigt war und auf den Boden hing. Zur Klärung der Schadensursache sind weitere Ermittlungen nötig.

Ebenfalls zu viel getankt hatte ein 46-jähriger Ingolstädter, der in der Nacht auf Montag gegen 2 Uhr in Friedrichshofen kontrolliert wurde. Bei ihm wurde ein Wert von 1,68 Promille ermittelt.

In beiden Fällen wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.


0 Kommentare