04.03.2018, 10:45 Uhr

Zu viel gebechert Mainburger Polizei zieht Alkoholsünder aus dem Verkehr

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Mainburger Polizei hatte es bei Verkehrskontrollen gleich mit mehreren betrunkenen Verkehrsteilnehmern zu tun.

MAINBURG Rohr: 62-Jähriger mit Alkohol am Steuer

Anlässlich einer Standkontrolle wurde am Samstagabend gegen 22.40 Uhr auf der Staatsstraße 2143 bei Rohr ein Pkw-Fahrer angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass der 62-Jährige aus dem südlichen Landkreis Kelheim offensichtlich erheblich alkoholisiert war. Daher wurden eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Biburg: 54-jähriger alkoholisierter Radfahrer

Am Samstagabend fielen einer Polizeistreife auf der Ortsverbindungsstraße Etzenbach Biburg gegen 20 Uhr zwei Radfahrer auf, die unbeleuchtet auf der Fahrbahn anstatt auf dem Radweg unterwegs waren. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass einer der beiden, ein 54-jähriger Mann aus Ampfing, erheblich alkoholisiert war. Daher wurden eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden.

Rohr: 67-jährige Pkw-Fahrerin gerät in Alkoholkontrolle

Anlässlich einer Standkontrolle wurde am Sonntagmorgen gegen 01 Uhr auf der Staatsstraße 2143 bei Rohr eine Pkw-Fahrerin angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass die 67-Jährige aus dem südlichen Landkreis Kelheim leicht alkoholisiert war. Daher wurden eine Atemalkoholanalyse durchgeführt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.


0 Kommentare