24.02.2018, 16:23 Uhr

Unfall bei Gaimersheim Fehler beim Überholen – zwei Verletzte

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Überholen trotz Gegenverkehrs war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Freitagvormittag, 23. Februar, auf der Kreisstraße EI51. Zwei Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.

GAIMERSHEIM/LANDKREIS EICHSTÄTT Ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem Fiat Ducato die EI51 von Wettstetten kommend in Richtung Bundesstraße B13. Er wollte den vorausfahrenden Sattelzug eines 57-Jährigen aus Nürnberg überholen. Als er sich bereits auf der Gegenspur befand, bemerkte er einen entgegenkommenden BMW einer 41-Jährigen aus dem Landkreis Eichstätt . Er vollzog eine Vollbremsung, zog nach rechts und prallte in den Auflieger des Sattelzugs. Im Anschluss kam es zum Zusammenstoß mit dem BMW. Der Unfallverursacher muss sich wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme für eine Stunde halbseitig gesperrt.


0 Kommentare