02.02.2018, 17:57 Uhr

Ermittlungen laufen Mehrere Ladendiebe in Ingolstadt auf frischer Tat ertappt

(Foto: anthonycz/123rf.com)(Foto: anthonycz/123rf.com)

Am Donnerstag, 1. Februar, 10.30 Uhr wurde in einer Drogerie in der Ingolstädter Innenstadt eine 19-Jährige dabei erwischt wie sie den Kassenbereich mit zwei unbezahlten hochpreisigen Parfüms verlassen wollte. Dieselbe Frau hatte bereits am Montag in der Drogerie ein Parfüm entwendet und konnte unerkannt aus dem Laden flüchten. Anhand der Videoaufzeichnungen konnte ihr nun die Tat zugeordnet werden. Die entwendeten Parfüms haben einen Wert von knapp 200 Euro.

INGOLSTADT Am späten Nachmittag des selben Tages schlug die Warensicherungsanlage in einem Sportartikelgeschäft in der Eriagstraße bei einer vierköpfigen Personengruppe an. Die Gruppe konnte unerkannt den Laden verlassen. Was entwendet wurde und wie hoch der Wert der Beute ist, steht bislang nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Um 18.15 Uhr wurden ein 24-jähriger Mann und eine 20-jährige Frau beim Ladendiebstahl in einem Lebensmittelgeschäft in der Despaqstraße erwischt. Die beiden Diebe hatten versucht mehrere Waren unbezahlt durch den Kassenbereich zu bringen. Eine Angestellte des Geschäftes konnte dies verhindern. Der Beuteschaden beläuft sich auf knapp über 30 Euro.

Am frühen Abend versuchte eine 47-jährige Frau aus einem Geschäft im Ingolstadt Village Bekleidung im Wert von 80 Euro zu entwenden. Der Diebstahl wurde durch die auslösende Warensicherungsanlage bemerkt und die Täterin aufgehalten.

Zu guter Letzt wurden in einem Warenhaus in der Lena-Christ-Straße zwei Männer im Alter von 20 und 18 Jahren eine Stunde vor Ladenschluss dabei erwischt, wie sie Waren im Wert von 60 Euro stehlen wollten. Auch dieser Diebstahl konnte durch Angestellte des Ladens verhindert werden. In allen Fällen wird wegen eines Vergehens des Ladendiebstahls ermittelt.


0 Kommentare