29.12.2017, 09:02 Uhr

Anzeige erstattet 25-Jähriger beklaut Mitbewohner

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am frühen Donnerstagmorgen, 28. Dezember, bestahl ein 25-jähriger Ungar seinen 29-jährigen rumänischen Mitbewohner. Beide wohnten zusammen in einer Arbeiterwohnung in der Schultheißstraße in Ingolstadt und teilten sich dort mit einem weiteren 26-jährigen ungarischen Arbeitskollegen ein Zimmer.

INGOLSTADT Der 25-Jährige hatte zunächst seinen Fernseher und seine Spielekonsole an seinen rumänischen Mitbewohner verkauft. Als seine beiden Mitbewohner gegen 3 Uhr eingeschlafen waren, zog der 25-Jährige unbemerkt aus der Wohnung aus. Hierbei nahm er den zuvor verkauften Fernseher und die Spielekonsole kurzerhand mit. Damit noch nicht genug, verschaffte er sich noch den Autoschlüssel seines Mitbewohners und entwendete dessen Monatslohn, den dieser in seinem Fahrzeug aufbewahrte. Den Schlüssel legte er „freundlicherweise“ wieder zurück in das Gemeinschaftszimmer. Als der Geschädigte das Fehlen seiner Neuerwerbungen und seines Geldes bemerkte, startete er zunächst eine Suchanfrage nach dem Täter über ein soziales Netzwerk. Als er am Donnerstag spät abends Anzeige bei der Polizeiinspektion Ingolstadt erstattete, zeigte seine Suchanfrage ebenfalls Erfolg. Der 25-jährige Ungar konnte schließlich in einem Hotel in der Ingolstädter Innenstadt festgenommen werden, wo er sich eingemietet hatte. Ebenso konnten der Fernseher und die Spielekonsole sichergestellt werden. Der Täter wird im Laufe des Freitags einem Haftrichter vorgeführt.


0 Kommentare