19.12.2017, 10:18 Uhr

Zwei Leichtverletzte 84-Jähriger überholt – 29-Jähriger kann Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Montag, 18. Dezember, gegen 15.45 Uhr, überholte ein 84-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt auf der Strecke von Oberdolling in Richtung Demling bei Unübersichtlichkeit einen Pkw sowie einen Lkw. Ein ihm entgegenkommender 29-jähriger Pkw-Fahrer, ebenfalls aus dem Landkreis Eichstätt, konnte einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

GROßMEHRING/LANDKREIS EICHSTÄTT Da die Pkw-Fahrer vermutlich vor dem Zusammenstoß ihre Geschwindigkeit noch reduzieren konnten, wurden beide glücklicherweise nur leicht verletzt. Der 84-Jährige ließ sich noch vor Eintreffen der Polizei und ohne seine Personalien beim Unfallgegner zu hinterlassen nach Hause fahren. Dort wurde er dann nach der Unfallaufnahme von den Beamten aufgesucht. Ihn erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. An beiden Pkw entstand Totalschaden, die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 20.000 Euro.


0 Kommentare