13.12.2017, 12:59 Uhr

Sauerei Mit Fahrzeugen durch das Fußballfeld des SV Stammham gepflügt

(Foto: schmerbeck/123rf.com)(Foto: schmerbeck/123rf.com)

Bereits mehrfach haben Unbekannte das Fußballfeld des SV Stammham an der Sandgrube dazu missbraucht, um dort mit ihren Motorrädern oder Quads zu „driften“. Hierbei wird bei extremer Kurvenfahrt das Ausbrechen des Hinterrades provoziert.

STAMMHAM/LANDKREIS EICHSTÄTT Auch in der Zeit von 10. auf den 11. Dezember war dies wieder der Fall. Auch hier hat sich ein bislang Unbekannter auf dem Fußballplatz mit seinem Zweirad ausgelassen. Durch die Witterungsverhältnisse unterstützt, hält dieser Extrembelastung der Rasen aber nicht stand und der Platz wird entwurzelt. Wie hoch der Schaden ist, wird wohl erst im Frühjahr genau festzustellen sein.

Da dies aber unter Umständen ein teures Unterfangen werden kann, wurde nun die Polizei zur Ermittlung der Rowdys hinzugezogen. Diese bittet nun die Bevölkerung, etwaige Beobachtungen oder verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge auf dem Gelände nahe der Mülldeponie unter der Telefonnummer 08461/ 64030 zu melden.


0 Kommentare