29.10.2017, 19:00 Uhr

Geldbuße und Fahrverbot 34-Jähriger saß unter Crystal-Einfluss am Steuer seines Autos

(Foto:123rf.com)(Foto:123rf.com)

Am Samstagabend, 28. Oktober, wurde in der Friedrichshofener Straße in Ingolstadt gegen 20.30 Uhr ein unter Drogeneinfluss stehender Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

INGOLSTADT Den Hinweis erhielt die Polizeiinspektion Ingolstadt von dessen Freundin, nachdem es zwischen den beiden zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen war. Um 20:30 Uhr traf eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ingolstadt den 34-Jährigen aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem Pkw in der Friedrichshofener Straße an. Bei der Verkehrskontrolle wurden bei dem Mann drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Zusätzlich räumte dieser ein, im Laufe des Tages mehrmals Chrystal konsumiert zu haben. Anschließend musste der 34-Jährige seinen Pkw stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen lassen. Ihn erwartet nun eine Geldbuße von mindestens 500 Euro und ein Fahrverbot.


0 Kommentare