18.06.2018, 14:06 Uhr

Der Klassiker Bei Wolfersdorf: Fasan ausgewichen, Auto kaputt

Wildunfälle gibt‘s nicht nur mit und wegen Rehen. (Foto: 123rf.com)Wildunfälle gibt‘s nicht nur mit und wegen Rehen. (Foto: 123rf.com)

Eine 43-Jährige aus Wolfersdorf versuchte auf der FS 9 zwischen Oberhaindlfing und der Abzweigung Heigenhausen einem Fasan auszuweichen.

WOLFERSDORF Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Opel Corsa und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb letztendlich in einem angrenzenden Feld rechts der Fahrbahn stehen. Die Frau wurde mit leichten Verletzung ins Klinikum Freising eingeliefert. An ihrem Auto entstand Totalschaden in Höhe von 1.500 Euro. Wie es dem Fasan geht, ist nicht bekannt.


0 Kommentare