23.12.2017, 16:14 Uhr

Ermittlungen 22-Jähriger vergewaltigt 19-Jährige in einer Shisa-Bar in München

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Am Donnerstag, 21. Dezember, im Zeitraum zwischen 0 und 3 Uhr, lernte eine 19-Jährige den späteren Tatverdächtigen vor einer Bar in der Leonrodstraße kennen. Anschließend gingen die beiden zusammen in einen Kellerraum der Bar. Dort wurde der Mann zudringlich, sodass die 19-Jährige wieder in den Barbereich zurückging.

MÜNCHEN Als kein Gast mehr in der Bar war, wollte der Mann nochmals mit ihr nach unten in den Keller gehen. Da sie dies ablehnte, zog er sie mit Gewalt nach unten und vergewaltigte sie im Kellerraum der Bar trotz massiver Gegenwehr. Als er schließlich von ihr abließ, flüchtete die 19-Jährige in eine benachbarte Bar, in der ihre Freundin war. Der Tatverdächtige, ein 22-jähriger Iraker, konnte vor Ort ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Er wurde in die Haftanstalt eingeliefert und wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


0 Kommentare