17.12.2017, 11:18 Uhr

Beide Fahrer erhalten eine Anzeige Streit unter Verkehrsteilnehmern eskaliert – einer zückt ein Messer!

Symbolbild. (Foto: Holger Becker)Symbolbild. (Foto: Holger Becker)

Ein Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern hat am Freitag in Hallbergmoos die Polizei auf den Plan gerufen.

HALLBERGMOOS Bereits am Freitagnachmittag, 15. Dezember, gegen 13 Uhr fuhren gleichzeitig ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen mit seinem Kleintransporter und ein 31-jähriger Münchner mit seinem Taxi die B301 vom Flughafen in Richtung München. Offensichtlich soll zunächst der Fahrer des Kleintransporters den Taxifahrer geschnitten haben. Dieser bremste dann im weiteren Verlauf den Kleintransporter bis zum Stillstand aus und wollte diesen zur Rede stellen.

Beim anschließenden Streitgespräch hielt der Fahrer des Kleintransporters dann ein circa 20 cm langes Messer in der Hand. Durch die inzwischen verständigte Polizei konnten beide Streithähne im Stadtgebiet München angetroffen werden.

Den Kleintransporterfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung, dem Taxifahrer ein Verfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr.


0 Kommentare