03.12.2017, 16:19 Uhr

Dreiköpfige Familie leicht verletzt Autofahrerin übersieht bremsendes Auto zu spät

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 2. Dezember, ereignete sich gegen 16.50 Uhr in der Straße Auf dem Gries in Moosburg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

MOOSBURG Ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Freising befuhr mit seinem Opel die Straße Auf dem Gries in Richtung Innenstadt. Mit im Auto waren die 31-jährige Partnerin und der 13-jährige Sohn. Auf Höhe der Einmündung zum Weingraben bremste der 29-Jährige ab, um eine andere, vom Weingraben kommende Verkehrsteilnehmerin vorzulassen. Dies bemerkte eine 56-jährige Frau, auch aus dem Landkreis Freising, zu spät und fuhr mit ihrem Opel dem 29-Jährigen auf.

Die Familie wurde dabei leicht verletzt. Die 56-jährige Frau blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 6.000 Euro.


0 Kommentare