24.11.2017, 13:31 Uhr

Tier-Drama in Zolling Hund beißt Hund tot

Mit Leine wäre sicher nichts passiert (Symbolbild). (Foto: Holger Becker)Mit Leine wäre sicher nichts passiert (Symbolbild). (Foto: Holger Becker)

Nicht angeleinter Golden Retriever bringt anderen Zamperl um.

ZOLLING Eine Zollingerin führte den Hund ihrer Tochter spazieren. Auf Höhe des Kieswerkes in der Flitzinger Straße kam ihr eine blonde, ca. 40-jährige Frau mit einem vermutlich Golden Retriever entgegen. Der Golden Retriever war offensichtlich nicht angeleint, lief auf den Hund der Zollingerin zu und verbiss sich in diesem. Der gebissene Hund verstarb bei der anschließenden Notoperation. Die Besitzerin des Golden Retrievers ging mit ihrem Hund einfach weiter, ohne ihre Personalien mit der Geschädigten auszutauschen.

Sachdienliche Hinweise, bzw. Zeugen des Vorfalls erbittet die PI Freising unter der Tel.-Nr. 08161/53 05-0.


0 Kommentare