09.12.2020, 08:41 Uhr

Ganz schön ignorant! Kinderwagen umgefahren und weggefahren

Auf dem Parkplatz vor dem Wartenberger Kindergarten saß ein Dreijähriger in einem Kinderwagen, der von einem Auto umfahren wurde. Der oder die Fahrzeugführer/in ist flüchtig.  F.: Symbolfoto 123rfAuf dem Parkplatz vor dem Wartenberger Kindergarten saß ein Dreijähriger in einem Kinderwagen, der von einem Auto umfahren wurde. Der oder die Fahrzeugführer/in ist flüchtig. F.: Symbolfoto 123rf

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.

Wartenberg. Nach einer Unfallflucht im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kinderwagen umgefahren wurde, sucht die Polizei nach Hinweisen.

Am Dienstag, 8. Dezember, gegen 8.40 Uhr touchierte in der Bürgermeister-Stuhlberger-Straße 2 in Wartenberg auf dem Parkplatz des dortigen Kindergartens ein weißer Pkw, Marke und Kennzeichen bislang unbekannt, beim rückwärtigen Ausparken einen Kinderwagen. Dieser kippte um.

Der Dreijährige, der aus dem Kinderwagen gefallen war, erlitt äußerlich keine Verletzungen, klagte jedoch später über Schmerzen am linken Arm. Der hinzugezogene Rettungsdienst vermutete eine leichte Prellung.

Am Unfallort wurde die Unfallverursacherin von einer bislang unbekannten Zeugin angesprochen. Die Zeugin wies die Fahrzeugführerin darauf hin, dass sie einen Kinderwagen angefahren habe. Dennoch entfernte sich die Verursacherin, ohne ihren Pflichten nachzukommen, vom Unfallort.

Deshalb sucht die Polizei Erding nun nach der Zeugin, die die Pkw-Führerin auf den Unfall aufmerksam gemacht hatte. Auch weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang, zur flüchtigen Person oder zu der unbekannten Zeugin geben können, werden gebeten, sich bei der PI Erding unter 08122 / 968-0 zu melden.