04.03.2018, 10:29 Uhr

24-Jährige hat Glück im Unglück Überschlag endet glimpflich

(Foto: trendobjects/123rf.com)(Foto: trendobjects/123rf.com)

Unfall mit 15.000 Euro Sachschaden

FLUGHAFEN Am frühen Samstagmorgen, 3. März, befuhr eine 24-Jährige aus Erding den Nordring am Flughafen München, als ihr Pkw bei Glätte ins Schleudern geriet und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei rammte das Auto einen Begrenzungspfosten, die Leitplanke sowie einen Lichtmasten, überschlug sich und kam erst im angrenzenden Grünstreifen auf dem Dach zu liegen. Glücklicherweise wurde die Fahrerin nur leicht verletzt: Sie konnte nach kurzer Behandlung durch alarmierte Rettungskräfte noch an der Unfallstelle auf eigenen Wunsch wieder entlassen werden, um sich abholen zu lassen. Am Pkw der jungen Frau entstand Totalschaden, insgesamt war bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro zu verzeichnen.