06.12.2017, 15:07 Uhr

Beschleunigungsspur Flughafentangente Unfall: Vier Beteiligte, zweifache Fahrerflucht

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Einscheren problematisch

ERDING Ein Serienunfall mit vier Fahrzeugen ereignete sich am Mittwoch Vormittag auf der Beschleunigungsspur der Flughafentangente Ost.

Wie die Polizei mitteilt, befuhren drei Fahrzeuge hintereinander den Beschleunigungsstreifen. Der hinterste Wagen fuhr zuerst auf die Tangente, entschied sich dann doch, die Kolonne vor sich einscheren zu lassen und bremste deshalb noch einmal ab. Das hatte üble Folgen: Ein VW-Fahrer, der seinerseits bereits auf der Tangente war, konnte zwar noch abbremsen, der Fahrer eines 1er BMW dahinter jedoch nicht mehr. Der Kleinwagen krachte in den VW.

Dadurch wiederum wurde ein weiterer BMW-Fahrer genötigt zu bremsen – mit denselben Folgen wie kurz zuvor: Ein weißer Skoda Yetfuhr auf den BMW auf.

Den Gesamtschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf mindestens 9.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Übel :Der Unfall-Verursacher beging Fahrerflucht, ebenso wie der Skoda-Fahrer.