22.11.2017, 08:16 Uhr

„Brand“ in Mehrfamilienhaus Feuerwehreinsatz wegen „Fehlalarm“

(Foto: Kruppa)(Foto: Kruppa)

Rauch eines Grills löst Feuerwehreinsatz aus

ERDING Am Dienstag Abend wurden die Feuerwehren Erding und Altenerding wegen eines angeblichen Brands in einem Mehrfamilienhaus alarmiert.

Gegen 19 Uhr drang, wie Anwohner der Thomas-Wimmer-Straße in Erding bei der Feuerwehr meldeten, Rauch aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Löschzüge aus Erding und Altenerding trafen jedoch nur auf eine fröhliche Party: Auf einem Balkon war dabei gegrillt worden. Passiert war nichts, die Feuerwehren wie auch Polizei und Rettungsdienst konnten wieder abziehen.


0 Kommentare