27.09.2019, 14:46 Uhr

Polizei mahnt zur Vorsicht Mehrere Fahrräder im Stadtgebiet beschädigt – Bremsen womöglich nicht mehr voll funktionsfähig

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Wie die Polizei Landau mitteilt, wurden in den zurückliegenden Tagen im Stadtgebiet von Landau an der Isar mehrere Fahrräder auf ähnliche Art und Weise beschädigt. Sie bittet um Vorsicht, da womöglich noch weitere Räder beschädigt sein könnten, an denen die Bremsanlage im Ernstfall nicht mehr richtig funktioniert.

LANDAU Der aufmerksame Inhaber eines örtlichen Zweiradgeschäfts registrierte eine auffällige Häufung von gleichartigen Beschädigungen an Fahrrädern seiner Kunden.

Nach den ersten Ermittlungen der Landauer Polizei wurden an mindestens sechs Fahrrädern Schrauben und Halterungen an Seilzügen bzw. hydraulischen Leitungen beschädigt. Soweit schon ermittelt werden konnte, bewegen sich die Schäden jeweils im zweistelligen Euro-Bereich.

Es ist nicht auszuschließen, dass weitere Fahrräder in diesem Zusammenhang beschädigt wurden. Geschädigte Fahrradeigentümer sollen sich ebenso wie mögliche Zeugen der Sachbeschädigungen bei der Landauer Polizei melden. Da im Einzelfall nicht auszuschließen ist, dass die Sachbeschädigung die Funktion der Bremsanlage eingeschränkt, bittet die Polizei Landau um entsprechende Vorsicht.

Abschließend merkt die Polizei an: Fahrradfahrer sollten sich auf den angebrochenen Herbst einstellen. Neben einer auffälligen Kleidung sorgt eine funktionierende Beleuchtungseinheit sowie ausreichend Reflektoren für die Sicherheit in den Morgen- und Abendstunden.


0 Kommentare