25.03.2019, 08:33 Uhr

Eichendorferin bei Unfall eingeklemmt Radlader-Schaufel schlitzt Kleinbus auf


Zu einer folgenschweren Berührung zwischen einem abbiegenden Radlader und einem entgegenkommenden VW-Bus kam es am Sonntagmorgen auf Höhe des Weilers Steinbeißen.

LANDAU A. D. ISAR Gegen 8.50 Uhr war ein 89-Jähriger aus dem Gemeindebereich Landau a.d.Isar mit seinem Radlader auf der Staatsstraße von Haunersdorf in Richtung Aufhausen unterwegs. Auf Höhe des Weiler Steinbeißen wollte er dann nach links in einen Feldweg einbiegen. Allerdings übersah er einen entgegenkommenden Kleinbus, hinter dessen Steuer eine 37-jährige Eichendorferin saß.

Die Schaufel des Radladers schlitzte den Kleinbus an der linken Fahrzeugseite regelrecht auf, wodurch der VW in das angrenzende Feld geschleudert wurde. Die Fahrerin wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Haunersdorf, Simbach bei Landau und Landau aus dem Wrack befreit werden.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie – unter anderem mit Verdacht auf Oberschenkelbruch – ins Klinikum Straubing geflogen. Am Fahrzeug der Frau entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000.- Euro, der Radlader blieb unbeschädigt.


0 Kommentare