24.02.2019, 18:34 Uhr

Schutzengel war mit an Bord Familie überschlägt sich mit ihrem Pkw auf der A92


Eine vierköpfige Familie aus dem Landkreis Freising hat sich am Sonntag mit ihrem Pkw auf der A92 zwischen den Anschlussstellen Pilsting und Dingolfing-Ost überschlagen. Sicherheitsgurte, Kindersitze und ein Schutzengel verhinderten zum Glück Schlimmeres.

GOTTFRIEDING Wie die Polizei mitteilte, befuhr die Familie die A92 in Richtung München, als sich gegen 12.50 Uhr der Unfall ereignete. Zwischen den Anschlussstellen Pilsting und Dingolfing-Ost kam ihr Pkw aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und durchbrach den Wildschutzzaun. Der 45-jährige Fahrer und Familienvater und seine 44-jährige Ehefrau waren angegurtet und wurden leicht verletzt. Ihre beiden fünf und sieben Jahre alten Töchter waren vorbildlich mit Kindersitz gesichert. Diesem Umstand ist zu verdanken, dass sie ebenfalls nur leichte Verletzungen erlitten.

Die Familie wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Die Feuerwehr Dingolfing befand sich an der Unfallstelle und kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe des total beschädigten Pkw. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. „Dieser Unfall zeigt einmal mehr, dass Sicherheitsgurt und Kindersitze bei ordnungsgemäßer Verwendung Schlimmeres verhindern können“, so ein Polizeisprecher.


0 Kommentare