25.01.2019, 09:06 Uhr

Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht Wer hat den „Giramonti“-Lkw beobachtet?

Symbolbild (Foto: 123rf.com)Symbolbild (Foto: 123rf.com)

Mit seinem Sattelzug beschädigte ein Lkw-Fahrer am Donnerstagmittag einen Leitpfosten und einen Wegweiser massiv. Doch um den Schaden kümmerte er sich nicht. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

WALLERSDORF Gegen 11.30 Uhr war der blaue Sattelzug am Donnerstag in Ettling am Isarberg aufwärts unterwegs, als er nach rechts in die Westerndorfer Straße einbiegen wollte. Doch der Abbiegevorgang missglückte gewaltig.

Denn dabei überfuhr der bislang unbekannte Lenker mit seinem Lkw nicht nur einen Leitpfosten, sondern beschädigte auch noch den dortigen Wegweiser erheblich. Der Fahrzeugführer setzte allerdings seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Schadens, der immerhin auf rund 2.750 Euro geschätzt wird, zu kümmern.

Jetzt sucht die Polizeiinspektion Landau nach Zeugen, die Hinweise zu dem Sattelzug geben können. Nur so viel ist bislang bekannt: Der Anhänger soll die Aufschrift „Giramonti“ gehabt haben.


0 Kommentare