15.11.2018, 18:10 Uhr

Grausiger Fund Stark verweste Hundeleiche in den Isarauen entdeckt

a:2:{s:7:"default";s:0:"";s:36:"a720c092-2272-496a-89f3-a6dee79f6f04";s:0:"";}

Ein Spaziergänger hat am Mittwoch im Landkreis Dingolfing-Landau eine grausige Entdeckung gemacht.

WALLERSDORF Grausiger Fund in der Gemeinde Wallersdorf: In den Isarauen bei Ettling hat ein Spaziergänger am Mittwoch (14. November) die sterblichen Überreste eines Hundes entdeckt. Die Tierleiche war in eine Decke gewickelt und bereits stark verwest. Nähere Angaben zu Rasse und Fellfarbe seien daher nicht möglich, so ein Sprecher der Polizei Landau zum Wochenblatt. Es sei davon auszugehen, dass der mittelgroße Hund bereits vor etwa zwei Wochen am Fundort abgelegt worden ist. Die Todesursache ist unklar. Die Polizei Landau hat die Ermittlungen zum Hundehalter aufgenommen, schließlich müssen „Tierkörper entsprechend der Vorgaben beseitigt werden.“ Hinweise bitte unter Telefon 09951/98340.


0 Kommentare