09.03.2018, 08:41 Uhr

Polizei Landau ermittelt Katze in Falle geraten – von Tierarzt befreit

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Eine Katze ist in Landau in eine unberechtigt aufgestellte Falle geraten – Feuerwehr und Tierarzt konnten die Katze retten.

LANDAU Am Donnerstagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Schulgebäude in der Kleegartenstraße in Landau gerufen. In einem Kellerschacht war eine getigerte Katze entdeckt worden, deren Pfote in einer unberechtigt aufgestellten Falle geraten war. Die Falle, so meldet die Polizei, muss wohl in der näheren Umgebung aufgestellt gewesen sein, die verletzte Katze (Foto) hatte sich anschließend in den Kellerschacht zurückgezogen.

Die Katze wurde von der Feuerwehr eingefangen und zu einem Tierarzt transportiert, der die Katze von der schmerzhaften Falle befreite. Ein Ermittlungsverfahren nach dem Tierschutzgesetz wurde eingeleitet. Wer sachdienliche Hinweise hierzu geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Landau unter 09951/98340 in Verbindung zu setzen. Ebenfalls wird der Besitzer der Katze gesucht.


0 Kommentare