23.02.2018, 08:29 Uhr

Unfallflucht in Landau Hund angefahren und einfach liegengelassen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Zwei junge Burschen konnten den Vorfall beobachten, Polizei Landau sucht jetzt nach dem Fahrer eines Kleintransporters

LANDAU Am Donnerstagnachmittag (22. Februar) gegen 15 Uhr hat in der Straubinger Straße in Landau der Fahrer eines Kleintransporters einen kleinen schwarzen Hund angefahren. Der Unbekannte fuhr nach der Kollision einfach weiter, ohne sich um das verletzte Tier zu kümmern. Zwei Kinder, 10 und 9 Jahre alt, konnten den Vorfall beobachten. Die Jungs konnten das Kennzeichen nicht vollständig erkennen, verständigten jedoch die Polizei. Wer sachdienliche Hinweise zum Fahrzeug oder Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Landau unter Telefon 09951/98340 zu melden.


0 Kommentare