31.01.2018, 10:01 Uhr

Polizeieinsatz in Landau Notorischer Schulschwänzer verschwunden

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Polizisten wollten einen Schulschwänzer in die Schule bringen – doch der Siebtklässler war verschwunden

LANDAU Nachdem ein Siebtklässler der Landauer Montessorischule bereits mehrfach unentschuldigt dem Unterricht fern geblieben ist, sollte der Junge am Dienstag von einer Polizeistreife von zu Hause abgeholt und in die Schule gebracht werden. Leider konnte weder das Kind noch dessen Erziehungsberechtigte an der Wohnadresse in Landau angetroffen werden. Die Eltern erwartet aber nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen.


0 Kommentare