03.08.2020, 10:42 Uhr

Fund Scharfe Handgranate am Donaustrand

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein Angler wurde am Samstag, 1. August, gegen 23 Uhr bei Fischerdorf auf einen verdächtigen Gegenstand im Uferbereich der Donau aufmerksam.

Deggendorf. Der 39-jährige Deggendorfer verständigte die Polizei und zeigte den Beamten seinen Fund. Es handelte sich offenbar um eine Handgranate. Eine technische Sondereinheit wurde verständigt.

Vor Ort stellten dann die Experten aus München fest, dass es sich um eine Handgranate handelt, die noch funktionsfähig, also scharf war. Die Handgranate war stark verrostet und liegt dort vermutlich seit dem letzten Weltkrieg.

Die Experten sicherten die Granate und transportierten diese ab. Weitere Ermittlungen werden vorerst nicht geführt.


0 Kommentare