27.09.2019, 11:45 Uhr

Raubüberfall auf Sparkasse Täter trotz hoher Belohnung immer noch nicht gefasst

(Foto: Kripo Deggendorf)(Foto: Kripo Deggendorf)

Die Kripo Deggendorf ist nach wie vor dringend auf Zeugenhinweise angewiesen.

DEGGENDORF. Am 27. August überfiel ein bislang unbekannter Mann die Sparkassenfiliale am Oberen Stadtplatz in Deggendorf. Die Kripo Deggendorf ist nach wie vor dringend auf Zeugenhinweise angewiesen. Trotz Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus der Überwachungskamera, auf denen der Täter erkennbar ist und einer Belohnung in Höhe von 10.000 Euro, die von Seiten des Kreditinstitut ausgesetzt wurde, konnte der mit einer Pistole bewaffnete Mann bislang nicht gefasst werden. Im Zuge der intensiven Ermittlungen von Kripo und Staatsanwaltschaft Deggendorf gerieten mehrere Personen in den Fokus der Ermittlungen, die sich anfänglich auch sehr vielsprechend dargestellt haben. Aufgrund weiterer Ermittlungen konnte allerdings der Tatverdacht gegen die jungen Männer nicht erhärtet werden bzw. konnte gänzlich ausgeräumt werden.

Die Kripo Deggendorf bittet deshalb erneut um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zur der abgebildeten Person oder ihren derzeitigen Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizeistation Deggendorf, Tel. 0911/3896-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

(Foto: Kripo Deggendorf)

0 Kommentare