05.08.2019, 10:23 Uhr

Wieder einmal Unfall im B11-Tunnel

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Im Deggendorfer B11-Tunnel hat es wieder einmal nach einem Spurwechsel gekracht.

DEGGENDORF Am Montag, 5. August, gegen 6.45 Uhr fuhren ein 30-jähriger Autofahrer und ein 60-jähriger Lastwagenfahrer auf der Bundesstraße 11 von Grafling in Richtung Deggendorf/Autobahn A 92.

Im zweiten Tunnel kam der Autofahrer aus bisher unbekannten Gründen von der rechten auf die linke Fahrspur und stieß gegen den neben ihm fahrenden Lastwagen des 60-Jährigen.

Durch den Anstoß schleuderte das Auto des 30-Jährigen gegen die Tunnelwand. Der Autofahrer wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Donau-Isar-Klinikum Deggendorf gebracht. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 8000 Euro.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Um 08.20 Uhr war der Tunnel wieder frei befahrbar.


0 Kommentare