14.02.2019, 09:26 Uhr

Vollbrand Garage brennt vollständig aus

(Foto: david@engel.ac/123rf.com)(Foto: david@engel.ac/123rf.com)

Am Mittwoch, 13. Februar, wurde der Einsatzzentrale Straubing gegen 19.10 Uhr der Brand einer freistehenden Garage in Niederalteich mitgeteilt.

NIEDERALTEICH Vor Ort fand das Großaufgebot der Rettungskräfte eine in Vollbrand stehende Garage vor. Zudem drohte ein Übergreifen der Flammen auf einen nahegelegenen Carport mit Photovoltaik-Anlage, was jedoch durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr noch verhindert werden konnte.

Die Garage sowie die darin gelagerten Handwerker-Maschinen wurden bei dem Brand völlig zerstört. Der Gesamtschaden dürfte sich schätzungsweise auf 50.000 Euro belaufen.

Der Eigentümer und ein weiterer Anwohner erlitten bei dem Brand eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Eine Gefahr für die umliegenden Anwohner bestand nicht.

Nach aktuellem Kenntnisstand ist die Brandursache auf einen technischen Defekt in der Garage zurückzuführen. Die weiteren Ermittlungen zu dem Fall hat die Polizeiinspektion Deggendorf übernommen.

Am Einsatzort waren die Feuerwehren Niederalteich, Altenufer, Hengersberg, Schwarzach und Seebach mit den Löscharbeiten betraut. Die Versorgung der leicht verletzten Personen übernahm das BRK. Insgesamt waren rund 60 Rettungskräfte im Einsatz.


0 Kommentare