23.09.2018, 18:46 Uhr

30-Jähriger sitzt in JVA Versuchter Raubüberfall auf Pizzeria

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 21. September, gegen 22 Uhr, überfiel ein betrunkener Räuber einen Pizzaladen in der Egger Straße.

DEGGENDORF Ein mit Sturmhaube maskierter Mann betrat mit Messer bewaffnet den Pizzaladen, schubste einen Gast zur Seite und forderte vom Wirt unter Vorhalt des Messers Geld. Als der Wirt nach der Hand des deutlich betrunkenen Täters griff, flüchtete der Mann aus dem Lokal und warf Messer und Sturmhaube weg. Er wurde vom Wirt und einem Gast verfolgt, eingeholt und wenig später den verständigten Polizeistreifen übergeben. 

Der nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Pizzeria festgenommene 30-jährige Täter wurde beim Amtsgericht Deggendorf der Ermittlungsrichterin vorgeführt. Diese erlies gegen den 30-Jährigen Haftbefehl wegen Schwerer räuberischer Erpressung.

Der 30-Jährige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen zu dem Raubüberfall werden von der Kriminalpolizeistation Deggendorf geführt.


0 Kommentare