23.08.2018, 12:23 Uhr

Aufenthaltstitel Mitarbeiter des Landratsamtes geschubst

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Streit um unbefristeten Aufenthaltstitel.

DEGGENDORF Ein 40-jähriger Deggendorfer wurde im Landratsamt wegen einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis für seine Frau vorstellig, die nach Wochenblatt-Informationen aus Tunesien stammen soll. Nachdem dieser vom Sachbearbeiter verneint wurde, kam zu einem Streit, in dessen weiterem Verlauf Sachbearbeiter geschubst wurde.

Der Mann wurde nicht verletzt, ein Verfahren wegen versuchter Körperverletzung wurde eingeleitet.


0 Kommentare