29.07.2018, 10:56 Uhr

Gutachter soll Unfallursache klären Motorradfahrer kommt von der Straße ab und verunglückt tödlich


Am Samstag, 28. Juli, gegen 18.25 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2135, der sogenannten Ruselstrecke, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

DEGGENDORF Ein 40-jähriger Mann aus dem Landkreis Freyung-Grafenau befuhr mit seinem Kraftrad, BMW, S 1000 R, die Staatsstraße 2135 von Deggendorf kommend in Richtung Rusel. Auf Höhe der Abzweigung Richtung Greising kam der Mann in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, stürzte, prallte gegen ein dortiges Verkehrszeichen und kam anschließend im angrenzenden Wald zum Liegen. Hierbei wurde der 40-jährige Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

An dem Kraftrad entstand Totalschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen, das Kraftrad wurde sichergestellt. 

Die Staatsstraße 2135 wurde zunächst für die Unfallaufnahme halbseitig gesperrt und wechselseitig für den Verkehr freigegeben. Für die Tätigkeit des Gutachters musste der Bereich des Unfallortes komplett gesperrt werden, eine Umleitung des Verkehrs erfolgte über die eingesetzten Feuerwehrkräfte. Gegen 21.05 Uhr wurde die Staatsstraße 2135 wieder für den Verkehr freigegeben.


0 Kommentare