10.07.2018, 11:23 Uhr

DNA-Abgleich Donau-Leiche ist identifiziert

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Der am 7. Juni 2018 im Bereich Metten tot aufgefundene Mann konnte identifiziert werden.

METTEN Der Mann konnte im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen anhand eines DNA-Abgleiches identifiziert werden. Es handelt sich um einen 23-jährigen rumänischen Staatsbürger mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz.

Von der Kriminalpolizei konnte nicht abschließend geklärt werden, warum der Mann in die Donau sprang. Ein Fremdverschulden kann durch die Ermittlungen jedoch zweifelsfrei ausgeschlossen werden.


0 Kommentare