08.07.2018, 12:14 Uhr

Fahrlässige Körperverletzung 30-Jähriger wird bei Auffahrunfall auf der A3 leicht verletzt

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Am 6. Juli gegen 20.30 Uhr kam es verkehrsbedingt auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Hengersberg und Iggensbach auf beiden Fahrspuren zu stockenden bis stehenden Verkehr.

HENGERSBERG Ein 23-jähriger Bayreuther, der auf der Überholspur unterwegs war, bemerkte das Abbremsen des vorausfahrenden Autofahrers zu spät und konnte schließlich den Auffahrunfall nicht mehr vermeiden. Dabei wurde der 30-jährige vorausfahrende Fahrzeuglenker leicht verletzt. Er kam zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Deggendorf.

Beide Fahrzeuge wurde durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt. Es entstand ein Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen von circa 6.000 Euro. Die Feuerwehren Hengersberg und Schwarzach waren an der Unfallstelle eingesetzt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung nach Verkehrsunfall eingeleitet.


0 Kommentare