04.07.2018, 10:45 Uhr

Fahrer verletzt Laster auf der Autobahn umgekippt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Autobahnkreuz Deggendorf ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

DEGGENDORF Ein Lkw mit Anhänger, beladen mit Großcontainern, die mit Altpapier befüllt waren, fuhr am Dienstagmittag, 3. Juli, zunächst auf der A92 in Richtung Deggendorf und wollte am Autobahnkreuz Deggendorf auf die A3 Richtung Regensburg wechseln. Am Ende des Abfahrtskringels kippte das Zugfahrzeug ohne Fremdbeteiligung nach links auf die Seite. Der Anhänger blieb auf seinen Rädern stehen.

Der umgestürzte Lkw blockierte sowohl den Abfahrtskringel als auch die Nebenfahrbahn in Richtung Regensburg. Der Lkw-Fahrer wurde durch den Unfall mittelschwer verletzt und kam mit Rettungsdienst ins Klinikum Deggendorf. Die Feuerwehren Deggendorf, Hengersberg und Schwarzach waren ebenso vor Ort wie das THW Deggendorf. Zusammen mit der Autobahnmeisterei Pankofen sicherten und reinigten sie die Unfallstelle und halfen beim Umladen des Altpapiers.


0 Kommentare