03.07.2018, 10:19 Uhr

Drängler Unfallflucht auf der A92

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein Rechtsüberholer drängte auf der A92 auf Höhe Michaelsbuch in Fahrtrichtung Deggendorf ein Auto in die Leitplanke.

STEPHANSPOSCHING Am Dienstagmorgen kurz nach Mitternacht ereignete sich auf der A92 bei Michaelsbuch, Fahrtrichtung Deggendorf, eine Unfallflucht. Ein Deggendorfer Pkw-Fahrer wollte gerade einen Sattelzug überholen, als er seinerseits mit hoher Geschwindigkeit rechts überholt wurde.

Um nicht auf den rechts fahrenden Sattelzug aufzufahren, zog der Rechtsüberholer unmittelbar vor dem Deggendorfer Pkw auf den linken Fahrstreifen. Dessen Fahrer wollte eine Kollision mit diesem Fahrzeug verhindern, bremste deshalb und zog instinktiv nach links. Dabei geriet sein Fahrzeug zu weit nach links und touchierte die Mittelleitplanke.

Der andere Pkw fuhr mit unverminderter Geschwindigkeit davon und kümmerte sich nicht um den angerichteten Schaden. Am Pkw des Deggendorfers entstand erheblicher Schaden von rund 10.000 Euro.

Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um eine größere Limousine mit Tarnfolierung handeln.


0 Kommentare