24.05.2018, 10:10 Uhr

Unterlaubtes Entfernen vom Unfallort Auto macht sich selbstständig, Fahrer meldet den Unfall aber nicht

(Foto: arrxxx/123RF)(Foto: arrxxx/123RF)

Am Mittwoch, 23. Mai, gegen 7 Uhr, war ein Autofahrer auf ein Firmengelände eingefahren und stieg aus seinem Peugeot aus.

MIETRACHING Der Peugeot setzte sich selbstständig in Bewegung und stieß gegen eine Werbetafel, diese wurde beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Als der Autofahrer zum Wagen zurückkam, bemerkte er zwar das Missgeschick, meldete jedoch den Schaden nicht und fuhr davon. Der Verursacher wurde dabei beobachtet, nun wird wegen unterlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.


0 Kommentare