13.05.2018, 09:00 Uhr

In der Nacht auf Sonntag Rollerfahrer hatte über zwei Promille Alkohol intus und versucht vor der Polizei zu fliehen

(Foto: vladmax/123RF)(Foto: vladmax/123RF)

Am Sonntag, 13. Mai, gegen 0.20 Uhr, fiel einer Streife der Polizei Deggendorf ein Roller auf, der offensichtlich mit überhöhter Geschwindigkeit im Stadtgebiet von Deggendorf unterwegs war.

DEGGENDORF Der Fahrer, ein 31-jähriger Deggendorfer, wollte sich zuerst der Kontrolle entziehen, indem er während der Fahrt das Licht ausschaltete. Jedoch bereits kurz danach, konnte er in der Nähe seines bereits abgestellten Rollers angetroffen und kontrolliert werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Deggendorfer einen Alkoholwert von über zwei Promille hat.

Weiterhin ist der Roller wohl in einem nicht ordnungsgemäßen Zustand. Er muss diesbezüglich, insbesondere die Drosselung, noch überprüft werden.


0 Kommentare