03.05.2018, 11:09 Uhr

Adlerauge, sei wachsam Sicherheitswacht Deggendorf im Einsatz

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Die Sicherheitswacht Deggendorf war zusammen mit den Beamten der Polizeiinspektion Deggendorf in den letzten Tagen bis tief in die Nacht auf dem VdK-Frühlingsfest präsent. Es wurden die Budenstraßen und das Umfeld des Festgeländes bestreift.

DEGGENDORF Im Rahmen ihres Aufgabenfeldes wurden die verschiedensten Ereignisse abgearbeitet. Für viele Besucher waren sie einfach Ansprechpartner bei Fragen oder kleineren Problemen. Sie wurden zum Beispiel nach dem Weg gefragt oder was man veranlassen muss oder kann, wenn man etwas verloren hat. Nach einer vorausgegangen Körperverletzung leisteten sie Erste Hilfe und leiteten Sofortmaßnahmen wie zum Beispiel die Verständigung der Rettungsleitstelle ein.

Für den einen oder anderen Bürger hatte der Kontakt mit der Sicherheitswacht auch negative Folgen, denn sie wurden beobachtet, wie sie sich ungebührlich verhielten. Hier wurden dann die Personalien aufgenommen und der Polizei übergeben. Gegen diese betroffenen Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.


0 Kommentare