28.04.2018, 13:40 Uhr

Vermutlich überhitztes Hydrauliköl Bagger geht in Flammen auf – rund 30.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am 28. April gegen 4.40 Uhr fing ein Bagger in Hengersberg beim Sägewerk zu brennen an.

HENGERSBERG Der Bagger fing aufgrund eines technischen Defekts (vermutlich überhitztes Hydrauliköl) Feuer. Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehren Hengersberg und Umgebung jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 30.000 Euro.


0 Kommentare