20.04.2018, 12:33 Uhr

Gravierende Verstöße Gefahrguttransport gestoppt

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Bei der Kontrolle eines slowakischen Sattelzuges stellten Beamte der Schwerverkehrsgruppe der Verkehrspolizei Deggendorf auf dem Parkplatz Griesweiher bei Niederalteich, Fahrtrichtung Passau, diverse Verstöße fest.

NIEDERALTEICH So hatten die beiden Fahrer ihren Sattelzug nicht als Gefahrguttransport gekennzeichnet, obwohl sie eine größere Menge Gaskartuschen geladen hatten, die unter das Gefahrgutrecht fallen. Die beiden Fahrer hatten zwar beide einen Schulungsnachweis zum Führen von Gefahrguttransporten, konnten aber diverse vorgeschriebene Ausrüstungsgegenstände nicht vorzeigen.

Bei der Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten wurden einige gravierende Verstöße aufgedeckt. Unter anderem hatte der Beifahrer bei der Kontrolle seine Fahrerkarte nicht ins Gerät eingeführt, so dass für ihn Ruhezeit aufgezeichnet wurde.

Die Fahrer und der Unternehmer müssen mit Bußgeldern im vierstelligen Bereich rechnen. Bis zur Behebung der festgestellten Mängel wurde die Weiterfahrt untersagt.


0 Kommentare