29.03.2018, 10:04 Uhr

Neuer Volkssport Wieder mehrere Unfallfluchten

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In drei Fällen entfernte sich der Unfallflüchtige vom Unfallort, ohne sich um die gesetzlichen Pflichten zu kümmern.

DEGGENDORF/METTEN Am Mittwoch, 28. März, zwischen 13.45 Uhr und 15.45 Uhr wurde der linke Außenspiegel eines schwarzen Audi A3 beschädigt, der in der Bahnhofstraße geparkt war. Der Sachschaden am Audi beläuft sich auf rund 500 Euro.

Im selben Zeitraum stieß ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten silbernen Audi A4, der in der Industriestraße abgestellt war. Dabei entstand Sachschaden in einer Höhe von etwa 600 Euro.

In Metten am Marktplatz fuhr ein Unbekannter gegen 15 Uhr gegen die Beifahrerseite eines braunen Opel Meriva. Der Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.

In allen drei Fällen entfernte sich der Unfallflüchtige vom Unfallort, ohne sich um die gesetzlichen Pflichten zu kümmern.

Die Polizei bittet um Hinweise.


0 Kommentare