12.01.2020, 22:16 Uhr

Kollision mit Baumgruppe Schwerer Verkehrsunfall auf der B 20

(Foto: chalabala.cz/123rf.com)(Foto: chalabala.cz/123rf.com)

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 20 auf Höhe Bruch kam es am Sonntagnachmittag, 12. Januar 2020.

AINRING. Ein 76-jähriger Ainringer befuhr um 14.30 Uhr die B 20 mit seinem Pkw von Freilassing kommend in Fahrtrichtung Bad Reichenhall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte in weiterer Folge mit einer am Fahrbahnrand gepflanzten Baumgruppe. Der Fahrzeugführer wurde durch den Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Er musste mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Versorgung ins Klinikum Traunstein geflogen werden. Am Pkw des Mannes entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Ainring war zur Erstversorgung und Bergung des Unfallverursachers mit 35 sowie die Freiwillige Feuerwehr Freilassing zur Unterstützung und Verkehrsregelung mit 18 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen, dem Notarzt sowie dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort.


0 Kommentare