27.10.2019, 10:14 Uhr

Wilderei Zwei Rehe erschossen und liegen lassen

Unbekannte haben gewildert und die toten Rehe zurück gelassen

FRIDOLFING. Am Samstag, 26.10.2019, teilte ein Jäger bei der PI Laufen mit, dass in seinem Jagdrevier bei Pietling im Zeitraum von 24.10.2019 bis 26.10.2019 von einer bislang unbekannten Person zwei Rehe offensichtlich auf einem Feld zwischen Pietling und der Bundesstraße 20 erschossen und dort liegen gelassen wurden.

Hinweise auf den Täter oder eventuell in Zusammenhang mit dem Sachverhalt stehende verdächtige Wahrnehmungen erbittet die Polizeiinspektion Laufen unter der Rufnummer 08682/8988-0.


0 Kommentare