16.09.2019, 16:23 Uhr

Tragischer Ausflug um Mitternacht Plötzlich auf der Fahrbahn - Kuh von Pkw erfasst und getötet

(Foto: Chalabala/123rf.com)(Foto: Chalabala/123rf.com)

Eine auf der Fahrbahn befindliche Kuh hat einem Autofahrer aus Bergen in der Nacht von Freitag, 13. September 2019, auf Samstag, 14. September, kurz vor Mitternacht, einen gehörigen Schrecken eingejagt.

BERGEN. Der Autofahrer aus Bergen war zu diesem Zeitpunkt auf der Kreisstraße TS 5 von Siegsdorf kommend in Fahrtrichtung Bergen unterwegs, als plötzlich eine Kuh auf der Fahrbahn auftauchte. Aufgrund der Kürze der Zeit war es dem Mann zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich, einer Kollision mit dem Tier zu entgehen. Die Kuh wurde vom Pkw erfasst und blieb zunächst schwerverletzt an der Unfallörtlichkeit liegen. In Absprache mit dem Besitzer des Tieres, wurde die Kuh noch vor Ort fachkundig von seinen Leiden erlöst. Der Bergener Unfallfahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand beträchtlicher Sachschaden.


0 Kommentare